Gefangene Stimmen
So, 9.10.2016, 19 Uhr

Der Vortrag von Britta Lange (Humboldt-Universität zu Berlin) befasst sich aus drei kulturwissenschaftlichen Perspektiven mit den Tonaufnahmen von Kriegsgefangenen, die zwischen 1915 und 1918 entstanden: mit Blick auf die Wissensgeschichte; mit einem Fokus auf die Sprecher, ihre Texte und ihre Biografien; und schließlich unter der Frage des Hörens: Wie erscheinen die Tonaufnahmen in heutigen Hörsituationen, und mit welchen Geschichten der Gegenwart verbinden sie sich?
(auf Deutsch)

im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/23/d630305179/htdocs/site/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405