Artist Walk zum ‚deutschen Dschihad‘ im Ersten Weltkrieg
So, 18.09.2016, 19 Uhr

Artist Walk mit Judith Raum (Berlin)
(auf Deutsch)

Treffpunkt vor dem Bethanien

Im Ersten Weltkrieg erarbeitete die „Nachrichtenstelle für den Orient“ in Berlin Propagandamaterial für den Nahen Osten und Nordafrika. Das Deutsche Reich, Bündnispartner des Osmanischen Reichs, stellte sich darin als Freund des Islam dar und rief die Bevölkerung zum Dschihad gegen ihre ‚falschen Herren,‘ England und Frankreich, und zu einem Sympathiewechsel Richtung Deutschland auf.

Judith Raum folgt in ihrem Artist Walk unterschiedlichen Akteuren, Haupt- und Seitenwegen des deutschen Dschihads.